> Zur├╝ck

Matchbericht H1 gegen Kreuzlingen & Cupgegener M├╝nchenbuchsee NLB

Tobias Liechti 01.11.2014

Am Samstag reiste der VBC Wetzikon nach Kreuzlingen, welcher als harter Gegner bekannt ist. Das vollbesetzte Team setzte im ersten Satz gute Akzente, musste diesen jedoch aufgrund einer kleinen Schwächephase im letzten Drittel verloren geben. Der zweite Druchgang wurde am Anfang durch einen verletztungsbedingten Ausfall einer starken Teamstütze von Kreuzlingen unterbrochen. Wetzikon konnte in der Folge nicht mehr an die vorhergezeigte Leistung anknüpfen, währenddessen Kreuzlingen durch ihren Rückschlag eine starke Reaktion zeigte. Im dritten Satz hatte man sich wieder gefangen und konnte diesen gewinnen. Dieses Zwischenhoch konnte jedoch nicht in den vierten und letzten Satz mitgenommen werden und so musste man sich am Ende geschlagen geben. Kreuzlingen spielte über das ganze Match cleverer und variantenreicher.   Gleich am Folgetag empfingen die Herren des VBC Wetzikon zu Hause in der 5. Cup-Runde den NBL-Gegner aus Münchenbuchsee. Man bemerkte in den ersten zwei Sätzen klar, dass man etwas gutzumachen hatte aus dem Vortag. Eine gute Ballverteilung und stark abgeschlossene Angriffe verunsicherte den Favoriten aus Bern, und man gewann diese zwei Sätze klar. Im Folgenden liess die Konzentration bei der Heimmannschaft nach und Münchenbuchsee schaltete einen Gang höher, wodurch Münchenbuchsee um einen Satz verkürzen konnte. Am Ende des vierten Satzes nahm die Dramatik zu, nach vier Matchbällen für die Wetziker konnte das Gastteam ihren ersten Satzball verwerten und das Match ging in den entscheidenden letzten Satz. Vielumjubelt gewann das Heimteam den letzten Satz und das Match. Nach dieser starken Leistung freut man sich auf den nächsten Cup-Gegner.